Die erste Verwendung einer Krawatte ist, was zu tun ist
- Apr 15, 2018 -

Die erste Verwendung einer Krawatte ist was zu tun ist

Der Ursprung der Krawatte

Was ist die früheste Verbindung? Es ist eine schwierige Frage zu überprüfen. Da es wenige historische Aufzeichnungen über die Bindung gibt, gibt es nur wenige Hinweise auf Krawattenbindungen, und es gibt viele Legenden über die Herkunft von Krawatten. Zusammenfassend gibt es folgende Aussagen.

Krawattenschutz sagt:

Man nahm an, dass die Krawatte ursprünglich aus Germanen stammte, das germanische Volk im alten Wald in den Bergen lebte, das Blut drapierte, die Kälte in der Haut des Tieres erwärmte und die Felle mit Grasschnüren um den Hals band die Häute nicht fallen zu lassen. Infolgedessen kann der Wind nicht sowohl warm als auch winddicht durch den Hals geblasen werden, und die Grasstricke um ihren Hals wurden später von den alten Westlern entdeckt und allmählich zu Krawatten vervollkommnet. Andere glaubten, dass die Krawatte von den Fischern am Meer stammt. Die Fischer gingen zum Meer, um zu angeln. Da der Seewind kalt war, banden die Fischer einen Streifen um den Hals, um den Wind warm zu halten und wurden allmählich zu einer Art Dekoration. Es ist ein objektiver Faktor für die Krawattenproduktion, den menschlichen Körper zu schützen, um sich an die geographische Umgebung und die klimatischen Bedingungen anzupassen. Dieses Strohseil und -band sind die ursprünglichsten Krawatten.

Die Funktion der Krawatte sagt:

Es wird angenommen, dass der Ursprung der Bindung auf die Bedürfnisse des Lebens der Menschen zurückzuführen ist und einige Nutzungen hat. Es gibt zwei Legenden.

Eine Art Krawatte, die aus dem Kragen eines britischen Mannes stammt, wurde speziell für Männer entwickelt, die sich den Mund abwischen. Vor der industriellen Revolution war Großbritannien auch ein rückständiges Land. Das Fleisch wurde mit der Hand gegriffen, und dann wurden die großen Brocken auf dem Mund gehalten, um zu nagen. Der erwachsene Mann war auch mit dem Bart beliebt. Das große Fleisch war fettig und die Männer benutzten die Ärmel, um sie abzuwischen. Um mit dem unreinen Verhalten der Männer umzugehen, hängten Frauen ein Tuch unter den Kragen von Männern, um sich den Mund zu wischen. Lange Zeit wurde das Tuch unter dem Kragen zu einem traditionellen Anhängsel des britischen Herrenmantels. Nach der industriellen Revolution entwickelte sich Großbritannien zu einem entwickelten kapitalistischen Land. Die Menschen haben viel Aufmerksamkeit auf Kleidung, Essen und Wohnen gerichtet. Der unter dem Kragen hängende Stoff entwickelte sich zu einer Krawatte.

Eine andere Legende glaubte, dass die Krawatte von der Armee benutzt wurde, um Kälte und Staub und andere praktische Zwecke im Zeitalter des Römischen Reiches zu verhindern. Die Armee ging an die Front, um zu kämpfen, und die Frau legte einen Schal wie Schal um ihren Hals für ihre Ehemänner und Freunde. Sie verbanden und hörten während des Krieges zu bluten. Später, um Soldaten und Firmen zu unterscheiden, wurden die Schals mit verschiedenen Farben und Farben entwickelt und zu der heutigen Notwendigkeit für professionelle Kleidung entwickelt.

Krawattedekoration sagt, dass der Ursprung der Krawatte der Ausdruck der menschlichen Schönheit ist. In der Mitte des 17. Jahrhunderts triumphierte eine kroatische Kavallerie in der französischen Armee nach Paris zurück. Sie trugen eine starke Uniform und einen Schal an den Hälsen. Sie waren sehr bunt in verschiedenen Farben. Sie schienen sehr energisch und würdevoll auf dem Pferd zu reiten. Irgendein modischer Dandy in Paris beobachtete und wurde interessiert und emulierte und band einen Schal an seinen Kragen. Am zweiten Tag kam ein Minister in den Norden, band sich einen weißen Schal um den Hals und schlug eine schöne Krawatte vor sich. König Ludwig XIV. Sah eine große Bewunderung und erklärte die Fliege als Zeichen des Adels und befahl der Oberschicht, sich so zu verkleiden.


Copyright © Shengzhou Sunlead Seidenweberei Co., Ltd alle Rechte vorbehalten.